Ich habe einen Liedtext geschrieben- eigentlich komplett in englischer Sprache, doch hier nur ersteinmal die deutsche Überstezung:

Ich spüre den Wind in meinen Kleidern - Den Regen auf meinem Gesicht. Um mich herum nichts als Dunkelheit. Die Schatten der alten Eichen wachsen, greifen nach mir.

Refrain: Wie soll ich dich je wiederfinden, in dieser Dunkelheit? Der Wind treibt dich und mich auseinander. So viele Wege und wir wollen sie alle beschreiten- und doch bleiben wir hier stehen.

Mir ist nichts mehr geblieben. Nur noch die Erinnerung an deinen Atem in meinem Haar. Wünsche mir so sehr dich nur noch ein einziges Mal in die Arme schließen zu dürfen.

Ref. -//-

Dieser eine Kuss, den ich niemals erfuhr, diese eine Liebe, die ich niemals leben durfte und die Sehnsüchte, die ich zu ersticken versuchte. deine Worte bohren sich in mein Herz. Will deine Lippen mit meinen verschließen.

So viele Nächte, in denen ich von dir träumte, so viele Stunden, Minuten, in denen ich an dich dacht. Ein Leben nur für dich- ohne dich.

Ref. -//-

Zu lange habe ich an ein Märchen geglaubt, an das ich niemals hätte glauben dürfen, weil die Hoffnung einen verrückt macht, wenn sie ewig unerfüllt bleibt.

Ich werde daran sterben und werde dich anschreien vom Boden des Grabes- Tränen in deinen, in meinen Augen. Und ich frage dich: ,,Wo warst du, als ich nur für dich lebte?! Nur für dich...

Schreibt mir, wenn ihr noch Ideen habt...

6.1.07 14:27

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen